Die Absicherung mittels Kreditversicherungen

Beim Abschluss eines Kleinkredites werden von den Banken immer auch Kreditversicherungen angeboten. Diese Kreditversicherungen schützen zum einen die Hinterbliebenen des Kreditnehmers, zum anderen schützen sie aber auch den Kreditnehmer vor finanziellen Schwierigkeiten im Fall von Berufsunfähigkeit oder Arbeitslosigkeit.
Kreditversicherungen bestehen dabei in den meisten Fällen aus drei Einzelversicherungen. Dies ist zum einen eine Risikolebensversicherung. Sie übernimmt im Todesfall des Kreditnehmers die noch offene Kreditsumme, so dass die Hinterbliebenen keine Leistungen mehr übernehmen müssen. Daneben besteht die Versicherung auch aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Tritt der Versicherungsfall ein, übernimmt die Versicherung die monatlichen Raten für den Kredit, und zwar für einen Zeitraum von insgesamt zwölf Monaten. Gleiches gilt für die Versicherung gegen Arbeitslosigkeit, auch hier werden die Kreditraten für ein ganzes Jahr gezahlt. Somit muss sich der Kreditnehmer nicht um seine finanziellen Sorgen kümmern, sondern kann sich ganz auf die Genesung bzw. die Suche nach einer neuen Arbeitsstelle konzentrieren. Im Anschluss daran muss der Kreditnehmer die Raten jedoch wieder selbst übernehmen.
Die Kosten der Kreditversicherungen orientieren sich vornehmlich an dem Alter sowie dem Geschlecht des Kreditnehmers. Auch die Höhe des Kredites sowie dessen Laufzeit nehmen Einfluss auf die Versicherungsprämie Gesundheitsfragen, wie diese etwa bei konventionellen Risikoversicherungen beantwortet werden müssen, gibt es bei Kreditversicherungen hingegen nicht, so dass sie auch dann gewährt wird, wenn bereits Vorerkrankungen vorhanden sind.
Die ermittelte Versicherungsprämie der Kreditversicherung wird zu Beginn des Kreditvertrages in einer Summe fällig. Um den Kreditnehmer nicht über Gebühr zu belasten, geben die Banken die Möglichkeit, die Kosten der Kreditsumme zuzurechnen, so dass die Versicherungskosten über die monatlichen Kreditraten mit verrechnet werden.
Kreditversicherungen sind für viele Menschen interessant, insbesondere dann, wenn Familie vorhanden ist und noch keine separate Versicherung abgeschlossen wurde. Wer jedoch bereits eine Risikolebensversicherung sowie eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen hat, kann unter Umständen auf die separate Kreditversicherung verzichten. Diese ist in jedem Fall freiwillig, die Banken können nicht auf den Abschluss der Versicherung bestehen.